Twitter-Serie: Teil 5 – Jobsuche mittels “TwitHire”

Eine weitere Twitter-Applikation für Recruiter, um Vakanzen an potenzielle neue Mitarbeiter zu bringen: Das kostenlose Job-Board „TwitHire“.

Die Plattform funktioniert folgendermassen:

Unter der Rubrik „Post a Job Tweet“ ist ein Formular zu finden, welches Recruiter mit folgenden Informationen über eine auszuschreibende Vakanz komplettieren können (müssen):

• Job Title
• Company
• Location
• Job URL
• Category
• Twitter ID (eine Registration beim Microblogging-Service ist für die Benutzung von „TwitHire“ zwingend)

Durch die eingefüllten Daten wird nun eine URL zur auszuschreibenden Stelle generiert. Damit der Tweet auf der TwitHire-Plattform veröffentlicht wird, muss unter dem angegebenen Twitter-Account ein Reply mit der jeweiligen URL an @TwitHire abgesendet werden – dies kann durch die Verknüpfung zu Twitter direkt unter dem aufgeführten Button vollzogen werden.

Die Vakanz wird danach auf der TwitHire-Site unter den angegebenen Daten aufgeführt – durch einen Klick auf den Tweet wird der Betrachtende auf die Website mit weiterführenden, detaillierteren Informationen weitergeleitet.

Bis dato werden vorwiegend Vakanzen für den US-amerikanischen Markt aufgeführt – die Plattform ist jedoch für Recruiter weltweit offen.

Weitere interessante Artikel rund um die Twitter-Nutzung für das Recruiting können in unserer Twitter-Serie gefunden werden.

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar