Prospective über Arbeitgeberbewertungsplattformen

Portale für Arbeitgeberbewertungen

Bewertungen, Kommentare, Sterne – viele grössere Unternehmen werden online fleissig gelobt, kritisiert und analysiert. Nutzen auch Sie diese Arbeitgeberbewertungsplattformen für Ihr Employer Branding und positionieren Sie Ihr Unternehmen im Netz. 

Kununu & Co.

Arbeitgeberbewertungsplattformen sind wichtig. Sehr wichtig: Lassen sich doch viele bei der Jobsuche von Reviews und Bewertungen beeinflussen. Da der Wettbewerb auf dem Arbeitsmarkt gross ist, sollten Sie den Bewertungsplattformen die nötige Beachtung schenken. Kununu beispielsweise gehört mit über 950’000 Unternehmensprofilen zu den grössten Bewertungsportalen. Glassdoor ist etwas kleiner, aber nicht weniger wichtig – genau wie auch die Jobbörse Indeed.

Chancen von Arbeitgeberbewertungen

Employer Branding: Durch Arbeitgeberbewertungsplattformen können Sie die Reputation Ihres Unternehmens beeinflussen. Erstellen Sie ein attraktives und informatives Unternehmensprofil, gehen Sie auf Bewertungen ein und beantworten Sie Fragen.

Transparenz: Auf Bewertungsplattformen erfahren Jobsuchende viel über Ihr Unternehmen und dessen Kultur, während Sie als HR durch die Plattform die Probleme und Sorgen Ihrer Mitarbeitenden verstehen.

Kommentieren & Fragen beantworten: Bedanken Sie sich für positive Kommentare und verweisen Sie bei negativen darauf, dass Sie dem Problem nachgehen werden. Beantworten Sie Fragen Ihrer Community auf sympathische und informative Art, sodass Mitlesende Ihr Unternehmen besser kennenlernen können.

Risiken von Arbeitgeberbewertungen

Falschinformationen: Ehemalige Mitarbeitende, die ihrem Ärger Luft machen oder Personen, die soeben befördert wurden und nun das Unternehmen in den höchsten Tönen loben, widerspiegeln den Arbeitsalltag leider nicht – sind auf den Plattformen aber trotzdem verewigt.

Dauerhafte Bewertungen: Wenn Sie auf Arbeitgeberbewertungsplattformen aktiv sind, sollten Sie sich bewusst sein, dass sich die Bewertungen über Ihr Unternehmen nicht löschen lassen. Das bringt den Vorteil, dass die Bewertungen glaubhaft sind – negative Kommentare können von den Unternehmen nicht einfach gelöscht werden. Andererseits bleiben schlechte Bewertungen dauerhaft auf Ihrem Profil… Darum ist es umso wichtiger, dass Sie auf diese eingehen und Stellung nehmen.

 

Wie treten Sie mit Ihrem Unternehmen auf Arbeitgeberbewertungsplattformen auf? Wir sind gespannt.

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar