Nützliches Tool für Recruiter: Das Recruiting-Prisma

Der HR-Experte Tjal Nienaber hat mit dem Recruitings-Prisma ein Tool für Personen geschaffen, die im Recruiting oder Personalmarketing tätig sind. Es bietet eine visuelle Übersicht zu Social Networks, Video-Plattformen, Jobboards und vielem mehr.

Das einzig Beständige in der Social Media-Landschaft ist die stetige Veränderung: Plattformen kommen und verschwinden wieder und die Wichtigkeit einzelner Plattformen in der Rekrutierung kann sich rasant verändern. Tjal Nienaber bietet hier mit seinem Recruiting-Prisma Unterstützung. Er hat dieses an das Conversation Prism von Brian Solis und JESS3´s angelehnt. Diese visuelle Darstellung der Social Media-Landschaft wurde 2008 erstellt und seither regelmässig aktualisiert. Solis und JESS3 betrachten dieses Prisma als fortlaufende Studie der digitalen Ethnographie, welche verschiedene soziale Netzwerke beobachtet und deren Gewichtung im Gesamt-Umfeld bewertet.

Themen des Recruiting-Prismas

Recruiting_Prisma

© Bild: Tjalf Nienaber

Das Prisma von Tjal Nienaber bietet eine Übersicht über Plattformen zu folgenden Themenbereichen:

  • Reputation und Legal
  • Media
  • Video
  • Social Pictures Network
  • Live Streams
  • Recruiting-Messen
  • Blogs
  • Freelancer-Portale
  • Auszubildenden-Portale
  • Meta-Jobsuchmaschinen
  • Jobboards
  • Tools
  • Apps
  • Instant Messaging
  • Social Networks
  • Berufliche Netzwerke

Ein spannender Überblick, der beispielsweise bei Brainstormings als visuelle Gedankenstütze genutzt werden kann. Tjalf Nienaber selbst betont, dass dies ein „erster Aufschlag“ des Prismas ist. Er ermutigt sein Zielpublikum aktiv dazu, Feedback und Optimierungsvorschläge einzureichen.  Das vollständige Prisma können Sie unter diesem Link downloaden.

Und – bei all den Plattformen darf nicht vergessen werden: Wichtiger als die Plattformen sind der zielgruppengerechte Content und die Regelmässigkeit in der Bewirtschaftung.

Bildmaterial und via

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar