Neue Studie unterstreicht Wichtigkeit von Cultural Fit

Nebst dem Professional Fit – erfüllt ein Kandidat alle fachlichen Anforderungen an die offene Position – ist der Cultural Fit eine Komponente, welche im Rekrutierungsprozess immer stärker gewichtet wird. Eine aktuelle Studie von MetaHR zeigt die Bedeutung des Cultural Fit auf.  

In dieser Studie in der D-A-CH Region (vorwiegend Deutschland) wurden Recruiter, Personalleiter und Personen in weiteren HR-Positionen zum Thema „Cultural Fit“ befragt. 70% der Befragten waren männlich, 30% weiblich, fast die Hälfte davon im Alter zwischen 30 und 39 Jahren. Tätig waren die Befragten grossmehrheitlich in Beratungs-Unternehmen, bei IT-Firmen, im Handel, in der Medienbranche sowie im Finanz- und Versicherungs-Bereich. In rund 80 % der Unternehmen wurde der Cultural Fit der Bewerber als „wichtig“ (42,3 %), resp. eher wichtig (37,5 %) eingestuft.

Professional_Fit

Dies sind die Haupt-Erkenntnisse der Studie:

  • Es gibt viele Vorteile bei der Beachtung des Cultural Fits in einer Unternehmung: Passt ein Angestellter nicht nur fachlich in eine Unternehmung, sondern kann sich auch mit der Unternehmenskultur identifizieren, führt dies zu höherer Mitarbeiterbindung, niedrigeren Rekrutierungskosten und einer gesteigerten Mitarbeitermotivation.
  • Trotz diesen genannten Vorteilen und der Tatsache, dass der Cultural Fit in vielen Unternehmen als bedeutend eingestuft wird, hapert es noch an konkreten Umsetzungsmassnahmen: Von den Studien-Teilnehmern verfügte lediglich 8% der Befragten über ein durchgängig strukturiertes Verfahren, um zu eruieren, ob ein Kandidat in die Firma passt.
  • Die kulturelle Passung findet bei der Auswahl von Führungskräften, bei HR-Funktionen und bei Service-Mitarbeitern hohe Beachtung. Fast jeder zweite Personaler geht von einer künftig zunehmenden Bedeutung des Cultural Fit im Recruiting aus.

Cultural Fit: So funktioniert‘s.

Um dem Cultural Fit mehr Bedeutung in der eigenen Unternehmung zu verleihen, ist es unerlässlich, dass Sie zuerst Ihre eigene Firmenkultur noch besser kennenlernen. Wie sehen die gelebten Leitwerte aus? Wie könnten diese optimiert werden? Welches sind typische Verhaltensweisen und sind diese förderlich für die gesamte Unternehmensstrategie?

Ebenfalls ein wichtiger Punkt ist die Kommunikation mit den Bewerbern. In diese können Sie problemlos Cultural Fit Aspekte einfliessen lassen: Welche Werte sind Ihnen wichtig? Im Interview können Sie beispielsweise Situationen schildern, welche Ihre Unternehmenskultur geprägt haben und den Kandidaten fragen, wie er darauf reagieren würde, wenn er eine solche oder ähnliche Situation erlebt.

Ein weiterer Aspekt, der beim Bewerber-Matching nicht vernachlässigt werden sollte: Die Unternehmenskultur ist keine fixe Institution und wandelt sich über die Jahre hinweg. Ein Kandidat, der heute vielleicht nur über eine 50% Unternehmungspassung verfügt, kann trotzdem sehr interessant sein, wenn er die Werte teilt, welche in Ihrer Firma zukünftig an Bedeutung gewinnen werden.

Die ganze Studie zum Thema Cultural Fit können Sie hier kostenlos downloaden.

 

Via und Bildquelle

2 Comments

Schreiben Sie einen Kommentar