Datenschutzerklärung der Prospective Media Services AG

Prospective bietet mit dem Kernprodukt JobBooster Lösungen im Bereich HR Tech an. Die wesentlichen Bereiche sind Multiposting, Employer Branding und Digitalisierung der Prozesse in der Rekrutierung. Mit individuell gestalteten Stelleninseraten und Stellenmärkten ermöglicht der JobBooster den Employer Brand des Auftraggebers wirkungsvoll an die Kandidaten zu tragen. Im Bereich Multiposting bietet Prospective im Raum Schweiz über 1000 Rekrutierungskanäle in den Bereichen Online, Print und Social Media an. Dabei unterstützt das System die Digitalisierung der Prozesse mit einem breiten Set an Schnittstellen zu Drittsystemen  und ergänzt diese mit Analysemöglichkeiten um datenbasierte Entscheidungen in der Rekrutierungsstrategie zu treffen.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche bezüglich Schweizer Datenschutzrecht und allenfalls anwendbarem ausländischen Datenschutzrecht, insbesondere der DSGVO, ist die: 

Prospective Media Services AG

Seestrasse 513

8038 Zürich

Schweiz

Tel.: +41 44 384 55 55

E-Mail: info@prospective.ch

Website: www.prospective.ch

 

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Marc Meidinger

Prospective Media Services AG

Seestrasse 513

8038 Zürich

Schweiz

E-Mail: info@prospective.ch 

 

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir bearbeiten Personendaten im Einklang mit dem schweizerischen Datenschutzrecht wie insbesondere dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) und der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG).

Wir bearbeiten – sofern und soweit die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) anwendbar ist – Personendaten gemäss mindestens einer der folgenden Rechtsgrundlagen:

  1. Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
  2. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
  3. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
  4. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
  5. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

Homepage prospective.ch

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

(1)   Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

(2)   Das Betriebssystem des Nutzers

(3)   Den Internet-Service-Provider des Nutzers

(4)   Die IP-Adresse des Nutzers

(5)   Datum und Uhrzeit des Zugriffs

(6)   Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

(7)   Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. 

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

(1)  JobBooster Session ID

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen.

Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

(1)   Eingegebene Suchbegriffe

(2)   Häufigkeit von Seitenaufrufen

(3)   Inanspruchnahme von Website-Funktionen

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

  1. JobBooster Login


Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

 

Newsletter

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt.

Folgende Angaben werden dazu erhoben:

  • Geschlecht
  • Vorname
  • Nachname
  • Firma
  • Email


Zudem werden Datum und Uhrzeit der Registrierung erhoben.

Der Zweck der Nutzer-Datenerhebung dient ausschliesslich der Zustellung des Prospective Newsletters.

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

Wir nutzen MailChimp für den Newsletter-Versand. MailChimp ist ein Dienst der amerikanischen The Rocket Science Group LLC. Angaben über Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung finden sich in der Datenschutzerklärung von MailChimp.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

 

Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  • Vorname
  • Nachname
  • Email
  • Nachricht


Zudem der Datum und Uhrzeit der Kontaktaufnahme festgehalten. 

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient allein der Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

 

Stellenmärkte und Stelleninserate

Stellenmärkte und Stelleninserate werden im Auftrag und Namen unserer Auftraggeberinnen durch uns – die schweizerischen Unternehmung ‘prospective media services pms AG’ (Prospective) mit Standort in Zürich – gehostet.

 

JobAbo (Job Newsletter)

Durch PMS entwickelte und gehostete Stellenmärkte verfügen je nach Kundenkonfiguration über ein Job-Abonnements, welches Stellensuchenden ermöglicht, einen Job-Newsletter zu abonnieren. Der Verwendungszweck der dabei erhobenen Personendaten, dient ausschliesslich dem Versand des Job-Newsletters per Email. Abonnenten können den Job-Newsletter jederzeit abbestellen.

Bei der JobAbo-Anmeldung werden Email Adressen und JobPräferenzen (Suche und Filterangaben) von Stellensuchenden über ein Online-Formular erhoben und für eine regelmässige Zustellung des Job-Newsletters genutzt.

Die Daten werden bis zur Abmeldung durch den Abonnenten oder der Deaktivierung des Newsletters gespeichert. Der Abonnent kann die Abmeldung vom Newsletter und somit die Löschung der Daten über einen Link im Newsletter veranlassen. 

 

Cookies und Nutzungsdaten in Stellenmärkten

Für die Bereitstellung unserer Stellenmärkte ist der Einsatz von Cookies zur lokalen Speicherung der Präferenzen und Erhebung der Nutzungsstatistik erforderlich.

Die Nutzungsdaten werden anonymisiert erhoben und für folgende Anwendungsbereiche verwendet:

  1. Weiterentwicklung der eigenen Produkte
  2. Statische Auswertungen über die Nutzung des Stellenmarktes für den Kunden und Prospective

Erhobene Daten sind beispielsweise: Browsertyp, Mobile/Desktop Nutzung, sowie Filternutzung und Suchbegriffe im Stellenmarkt.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

 

Cookies und Nutzungsdaten in Inseraten

Von uns gehostete Inserate werden in Kunden-Stellenmärkten und zahlreichen externen JobBörsen publiziert. Für die Erhebung von Nutzungsdaten können Cookies eingesetzt werden. 

Die Erhebung sämtlicher Daten erfolgt anonym.

Die Nutzungsdaten werden für folgende Zwecke erhoben:

  1. Statistische Auswertung Nutzdaten zur Weiterentwicklung der Produkte und Dienstleistungen
  2. Performance-Messung der von JobBörsen und Stellenmärkten publizierten Stelleninserate für die Kunden und Prospective

Zu den erhobene Daten im Inserat gehören insbesondere: Zählung der Inserateaufrufe, Zählung Bewerberklick, Zählung der ‘Share’ Aufrufe, Browsertyp und Mobile/Desktop Nutzung.

 

Unsere Inserate integrieren zudem Nutzer-ID Cookie der AdForm Data-Management-Plattform (policy), welches für anonymisierte Besuchsstatistiken einzelner Nutzer und Re-Marketing angewendet wird. AdForm hat den Hauptsitz in Dänemark und verweisen auf folgende Privacy und Cookie Policy

Des Weiteren können Inserate – je nach Konfiguration – Cookies von Drittsystemen einsetzen. Dies sind typischerweise GoogleMaps oder Youtube.

Google Maps, ein Dienst der amerikanischen Google LLC, wird für Kartendarstellungen in Inseraten eingesetzt uns kommen Cookies zum Einsatz. Angaben über Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung können der Datenschutzerklärung von Google entnommen werden.

YouTube ist ein Videoportal des US-amerikanischen Unternehmens YouTube LLC und eine Tochtergesellschaft von Google LLC. Angaben über Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung können ebenfalls der Datenschutzerklärung von Goolge entnommen werden.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite (oder in genannten Fällen an die Seite Dritter) übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

 

Personendaten im Bewerbungsformular

Für den Fall dass Prospective das Bewerbungsformular des Kunden hostet, werden die erfassten Personendaten nach bestätigtem Versand durch den Kandidaten – in Form einer Bewerbung – direkt an das Bewerbermanagementsystem weitergeleitet und dem Kandidaten umgehend eine Bestätigungsemail zugestellt. 

Zu diesen Daten gehören sämtliche Angaben, welche gemäss Formular für die Bewerbung erforderlich sind. Dazu gehören insbesondere erforderliche Personendaten (wie Name, Email und Stelle) sowie Anhänge welche für die Bewerbung erforderlich sind.

Diese Daten werden bei Prospective direkt im Anschluss gelöscht und ausschliesslich für den genannten Zweck verarbeitet.

Dateschutzrechtliche Bestimmungen betreffend der Bewerbung werden jeweils im Bewerbungsformular separat ausgewiesen und müssen von jeweils Kandidaten akzeptiert werden.

 

Social Media-Funktionen in Stelleninseraten, Stellenmärkten oder Webseiten

Facebook

Wir verwenden Social Plugins von Facebook, um Facebook-Funktionen wie beispielsweise “Teilen” in von gehosteten Webseiten ein zu betten. Dabei kommen auch Cookies zum Einsatz. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite über «Soziale Plug-ins» von Facebook.

Die Social Plugins sind ein Produkt der Facebook Ireland Ltd. in Irland beziehungsweise der amerikanischen Facebook Inc. Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer bei Facebook angemeldet sind, kann Facebook die Nutzung unseres Online-Angebotes Ihrem Profil zuordnen. Weitere Angaben über Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung finden sich in der Datenrichtlinie von Facebook.

 

Instagram

Unsere Website kann Funktionen und Inhalte von Instagram einbetten. Wir können Ihnen damit beispielsweise Bilder, die bei Instagram veröffentlicht wurden, im Rahmen unserer Website anzeigen. Dabei kommen auch Cookies zum Einsatz.

Instagram ist ein Angebot der Facebook Ireland Ltd. in Irland beziehungsweise der amerikanischen Facebook Inc. Sofern Sie als Nutzerin oder Nutzer bei Instagram oder anderen Facebook-Diensten angemeldet sind, kann Facebook die Nutzung unseres Online-Angebotes Ihrem Profil zuordnen. Weitere Angaben über Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung finden sich in der Datenschutzrichtlinie von Instagram.

 

LinkedIn

Unsere Website kann Funktionen und Inhalte von LinkedIn mit Hilfe von Plugins einbetten. Damit ermöglichen wir beispielsweise, die «Teilen»-Funktion von LinkedIn auf unserer Website zu nutzen. Dabei kommen auch Cookies zum Einsatz. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite über Plugins von LinkedIn.

Bei den Plugins handelt sich um ein Angebot der der LinkedIn Ireland Unlimited Company in Irland beziehungsweise der amerikanischen LinkedIn Corporation. Sofern Sie als Nutzerin oder Nutzer bei LinkedIn angemeldet sind, kann LinkedIn die Nutzung unseres Online-Angebotes Ihrem Profil zuordnen. Weitere Angaben über Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung finden sich in der Datenschutzrichtlinie, in der Cookie-Richtlinie und auf dem Datenschutz-Portal jeweils von LinkedIn. Ausserdem besteht die Möglichkeit, Widerspruch gegen personalisierte Werbung zu erheben.

 

Twitter

Unsere Website kann Funktionen und Inhalte von Twitter einbetten («Twitter for Websites» beziehungsweise «Twitter für Webseiten»). Wir können Ihnen damit beispielsweise ermöglichen, die «Teilen»-Funktion von Twitter auf unserer Website zu nutzen oder Ihnen Tweets im Rahmen unser Website anzeigen. Dabei kommen auch Cookies zum Einsatz.

Bei «Twitter for Websites» handelt es sich um ein Angebot der Twitter International Company in Irland beziehungsweise der amerikanischen Twitter Inc. Sofern Sie als Nutzerin oder Nutzer bei Twitter angemeldet sind, kann Twitter die Nutzung unseres Online-Angebotes Ihrem Profil zuordnen. Weitere Angaben über Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung finden sich in den Informationen zu Anzeigen und zum Datenschutz bei Twitter für Webseiten sowie in der Datenschutzrichtlinie jeweils von Twitter. Ausserdem informiert Twitter über die Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien sowie über die Personalisierung von Anzeigen sowohl im Zusammenhang mit einem allfälligen Twitter-Konto als auch aufgrund der Nutzung von Twitter-Inhalten im Internet veröffentlicht. Für personalisierte Anzeigen stehen Datenschutzeinstellungen – auch mit Widerspruchsmöglichkeiten – zur Verfügung.

 

XING

Unsere Website kann Funktionen und Inhalte von XING einbetten. Wir können Ihnen mit den entsprechenden Plugins von XING beispielsweise ermöglichen, die «Teilen»-Funktion von XING zu nutzen. Dabei kommen auch Cookies zum Einsatz.

Bei den Plugins handelt es sich um ein Angebot der deutschen XING SE. Sofern Sie als Nutzerin oder Nutzer bei XING angemeldet sind, kann XING die Nutzung unseres Online-Angebotes Ihrem Profil zuordnen. Weitere Angaben über Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung finden sich in der Datenschutzerklärung von XING.

 

Kundeneinrichtung und Daten zur Auftragsbearbeitung

PMS erhebt im Rahmen des Einrichtungsprojektes die für die Erstellung eines Kundenkontos notwendigen Daten. Dies sind insbesondere die Vor- und Nachnamen sowie die Email-Adressen der entsprechenden Mitarbeiter des Kunden sowie Zugangsdaten für das Log-In. Zusätzlich kann PMS Bewerbungskontakte und Rechnungsempfänger erfassen. Der Verwendungszweck dieser Personendaten ist wie folgt definiert: 

  • Userdaten: Management der User-Lizenzen und der Zugriffsberechtigungen sowie applikationsspezifische Kommunikation per Email. 
  • Rechnungsempfänger: Zustellung von Rechnungen
  • Bewerbungskontakte: Darstellung der Bewerbungskontakte in den Inseraten 


Dem Kunden obliegt es, bei der Benutzung von IDs, Kennwörtern, Benutzernamen oder anderen Sicherheitsvorrichtungen, die im Zusammenhang mit den Services zur Verfügung gestellt werden, angemessene Sorgfalt walten zu lassen und geeignete Massnahmen zu ergreifen, welche den vertraulichen, sicheren Umgang mit den Daten gewährleistet und deren Bekanntgabe an Dritte verhindert. Für den Gebrauch seiner Kennwörter oder Benutzernamen durch Dritte und die möglicherweise daraus entstehenden Schäden ist der Kunde verantwortlich, falls er nicht nachweisen kann, dass der Zugang zu solchen Daten nicht durch ihn selbst verursacht wurde und die Gründe dafür nicht von ihm beeinflusst werden konnten. Der Kunde ist verpflichtet, PMS unverzüglich über eine mögliche oder bereits bekannt gewordene, nicht autorisierte Verwendung seiner Zugangsdaten zu informieren. 

Löschungen oder Mutationen können über unseren Kundendienst veranlasst werden.

 

Bearbeitung von Personendaten durch Dritte

Für die Erbringung unserer Leistungen können wir Personendaten durch beauftragte Dritte bearbeiten lassen oder an Dritte übermitteln. Dabei handelt es sich insbesondere um Anbieter, deren Leistungen wir in Anspruch nehmen um unsere Grundleistung zu erfüllen. Wir gewährleisten auch bei solchen Dritten einen angemessenen Datenschutz. Dritte befinden sich grundsätzlich in der Schweiz sowie im Europäischen Wirtschaftsraum und in einzelnen Fällen auch in erweiterten Regionen. Auch in letzteren Fällen stellen wir sicher dass die Datenschutzrechtlichen Voraussetzungen erfüllt werden.

 

Rechte der betroffenen Person

Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden.

 

Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

 

Recht auf Löschung

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern sofern die Rechtslage dies einfordert.

 

Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. 

 

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, Widerspruch einzulegen.

 

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

Änderungen der Datenschutzbestimmungen

Neue rechtliche Vorgaben, unternehmerische Entscheidungen oder die technische Entwicklung erfordern gegebenenfalls Änderungen in unseren Datenschutzbestimmungen. Diese werden dann entsprechend angepasst. Die aktuellste Version ist immer auf unserer Webseite auffindbar.

Stand: 1. März 2021