Dank zeitversetzten Video-Interviews effizienter rekrutieren?

Job-Interviews per Video sind im Trend. Die Plattform „Hirevue“ bietet Rekrutierungs-Fachleuten die Möglichkeit, Recruiting-Videos zeitversetzt anzuschauen, zu bewerten und diese unkompliziert mit weiteren Personen in der Firma zu teilen.

Die Anzahl der Kandidaten, welche sich auf einen Job bewerben, kann je nach Stellenausschreibung sehr hoch sein. Verschiedene Rekrutierer haben dabei verschiedene Taktiken, um aus den oft Hunderten von Kandidaten die besten herauszufinden. In diesem Informationsvideo erklärt Hirevue, wie Rekrutierer dank dieser Plattform die Nadel im Heuhaufen – also den besten Kandidaten unter allen Bewerbern – finden können:

Die Kandidaten erhalten die Fragen schriftlich zugestellt und können das Videointerview jederzeit aufnehmen – was natürlich für die Bewerbenden gegenüber einem fixen Termin bei einer Unternehmung zeitsparend sein kann. Der Rekrutierer erhält so einen ersten Eindruck von der Persönlichkeit, welcher über den Papier-CV hinausgeht – und der Kandidat die Möglichkeit, Erläuterungen zu einzelnen Positionen im Lebenslauf abzugeben.

Hire Vue Kandidaten Rekrutierung

Im Anschluss kann der Recruiter die Videos dann anschauen, wann es ihm zeitlich passt. Und das Video unkompliziert weiterleiten und so problemlos eine Zweit- oder Drittmeinung in der Firma einholen. Die Kandidaten können einander direkt gegenüber gestellt werden und dank eines Ratingsystems übersichtlich bewertet werden – so ergibt sich auch eine Übersicht, wie das gesamte Team den Kandidaten bewertet. Die HR-Fachperson hat die Möglichkeit, nach dem Anschauen des Videos noch eine Folgefrage zu stellen.

Im Anschluss erhält der Rekrutierer verschiedene Auswertungs-Statistiken, um eine fundierte Entscheidung zu treffen. Und die Kandidaten, welche die Kriterien nicht genügend erfüllen, können einfach und schnell benachrichtigt werden, dass sie die Stelle nicht erhalten. Alles in allem ein zeitsparendes Tool, bei dem man sich vorstellen kann, dass es von den Staaten – wo es bereits sehr fleissig genutzt wird – auch in unsere Breitengrade überschwappen wird.

 

Könnten Sie sich vorstellen, diese Plattform im Recruiting zu nutzen?

Bildquelle

 

1 Comment
  • […] Mittlerweile ist der Alltag ohne Smartphone für viele Nutzer kaum mehr vorstellbar. So verfügen alle grossen Stellenbörsen und sozialen Netzwerke über Apps zum mobilen Gebrauch. Die App „Truffls“ beispielsweise, welche ähnlich wie die Dating-Plattform „Tinder“ funktioniert, haben wir in diesem Post bereits einmal vorgestellt. Die App von HireVue hilft Personalern, dank zeitversetzten Videos effizienter zu rekrutieren. Auch diese App haben wir Ihnen hier ausführlich vorgestellt. […]

Schreiben Sie einen Kommentar