Jetzt einsteigen. Die neue Employer Brand Ambassador Kampagne der BMW (Schweiz) AG.

Mit dem übergeordneten Bedürfnis, die Kernzielgruppen gezielt anzusprechen, erhielt die Prospective Media Services, Yvonne Böttinger, das Mandat vor der BMW (Schweiz) AG zur Ausarbeitung und Umsetzung einer Kommunikationsstrategie für das externe Personalmarketing. Bewusst wurde ein crossmedialer Marketing Kommunikations-Mix gewählt, der Online-, aber auch Offline-Massnahmen beinhaltet. In einer zehnmonatigen Employer Branding-Initiative wurde den Mitarbeitenden der BMW Handelsorganisation eine Bühne für ihre individuellen Erlebnisse aus dem Arbeitsleben geboten.

Yvonne Böttinger, Head of HR Consulting – Employer Branding & Talent Acquisition von Prospective Media Services berichtet im folgenden Beitrag über die Kampagne und was daraus entstanden ist.

Menschen interessieren sich für Menschen. Bezogen auf unsere tägliche Challenge in der Mitarbeitergewinnung bedeutet das: Kandidaten interessieren sich nicht nur für Unternehmen, sondern auch für die Menschen, die darin arbeiten. Es ist ganz einfach – Da wo wir ein gutes Gefühl haben hinzupassen, da bewerben wir uns.

Das Ziel ist also, das „Schaufenster“, das Arbeitgeber haben, so authentisch und attraktiv zu gestalten, dass Kandidaten „eintreten“ und Teil des Teams werden wollen.

Wie geht das? Nachfragen! Das haben wir getan.

Mit dem Auftrag der BMW (Schweiz) AG an die Prospective Media Services haben wir in einer zehnmonatigen Employer Branding-Initiative den Mitarbeitenden der BMW Handelsorganisation eine Bühne für ihre individuellen Erlebnisse aus dem Arbeitsleben geboten.

Denn wahre Schönheit kommt bekanntlich von innen – Und ebenso starke Arbeitgebermarken: Mitarbeitende begeistern und miteinbeziehen, dann werden aus ihnen glaubwürdige Markenbotschafter. Die Kommunikation erfolgt von Zielgruppe zu Zielgruppe durch authentische Geschichten, die erlebbare Einblicke liefern. Die Basis eines guten Content Marketings. Denn nur die reine Aufzählung von Attraktivitätsfaktoren einer Organisation reicht schon lange nicht mehr, um bei den Wunschkandidaten eine Aktion auszulösen: Den Klick auf den Bewerber-Button.

Mit dem übergeordneten Bedürfnis, die Kernzielgruppen gezielt anzusprechen, erhielt die Prospective Media Services das Mandat zur Ausarbeitung und Umsetzung einer Kommunikationsstrategie für das externe Personalmarketing. Bewusst wurde ein crossmedialer Marketing-Kommunikations-Mix gewählt, der Online-, aber auch Offline-Massnahmen beinhaltet.

In einem Workshop-Camp mit den Kernzielgruppen wurden die Geschichten, die das Arbeitsleben schrieb, durch menschmark gekonnt und mit Charme an die Oberfläche gebracht und eingefangen. Faeh+Faeh Film hat im Anschluss dafür gesorgt, diese Geschichten in Video und Bild authentisch visibel zu machen.

Gedreht wurde am Headquarter der BMW (Schweiz) AG. Ein Storyboard gab es nicht, denn Emotionen kennen keine Form. Die Mitarbeitenden sollten ihre Geschichte nochmals genauso erzählen, wie sie es im Camp getan hatten, um ein ebenfalls so echtes Ergebnis zu erzielen. An vier Drehtagen mit sechs Testimonials und acht Statisten sorgte eine neunköpfige Crew dafür, dass dies möglich war.

Die Ergebnisse sind sechs Testimonial-Videos in drei Sprachen, zwei Trailer und zwölf Kampagnen-Bilder. Sichtbar auf der BMW-Partner-Karrierewebsite, in den Social Media Channels, an den MIGROL-Tankstellen (30.08.18 – 13.09.18 in Bern, Mittelland, Ostschweiz, Zürich), in den BMW-Garagen (POS TV), auf den Stellenanzeigen, auf den Recruiting-Messen und bestimmt auch an dem einen oder anderen weiteren Touchpoint im BMW-Kontext.

Die Wege zu den Ergebnissen waren genauso spannend wie emotional. Arbeiten mit und für Menschen – das ist doch das, was uns täglich bewegt und bleibende Eindrücke hinterlässt. Storytelling mal anders – Aus Freude an Emotionen. 

 

Alle Stories der Talente, die für die Marke BMW arbeiten:

 bmw-partner-karriere.ch

 

Herzlichen Dank an dieser Stelle an die BMW (Schweiz) AG, an die beiden menschmarker Jan Willand und Oliver Mattern und an Faeh+Faeh Film.

 

Wie gestalten Sie Ihr Employer Branding?

Lassen Sie uns darüber sprechen.

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar