Stellenausschreibung mal anders – ein Beispiel

Heutzutage müssen Personaler oft zahlreiche Bewerbungsunterlagen sichten, welche alle nach dem gleichen Schema aufgebaut sind. Als Bewerber ist es daher essentiell, sich von seinen Mitbewerbern abzuheben. Wir haben Ihnen in unserem Blog bereits einige Möglichkeiten vorgestellt, wie das funktionieren kann. Zuletzt berichteten wir über den Einsatz von QR-Codes für die eigene Bewerbung, sowie über kreative Lebensläufe. Allerdings besteht diese Problematik natürlich auch andersrum – ein Stellenangebot gleicht oft dem anderen. Wir stellen Ihnen diese Woche ein Beispiel einer belgischen Unternehmensberatung vor, welche ihre Stellenanzeige in einer Infografik abgebildet hat.

Die sogenannte „Recruit-O-Graphic“ liefert neben den natürlich notwendigen Informationen über die Anforderungen an einen Bewerber auch interessante und teilweise humorvolle Details über das Unternehmen – wie beispielsweise diese, dass sich die Mitarbeiter 53 Prozent der Zeit Business Casual kleiden oder welche Sportarten besonders beliebt sind. Auf diese Weise erhält der mögliche zukünftige Arbeitnehmer gleich einen Einblick in die Firma, welcher einem Aussenstehenden eigentlich sonst verwehrt bleibt. Neben den gut gewählten Informationen ist die ganze Infografik optisch sehr ansprechend gestaltet. Doch sehen Sie selbst. Die Infografik können Sie auch hier finden.


Bildquelle

So oder so ähnlich könnten auch andere Unternehmen Vakanzen ausschreiben. Selbstverständlich ist es unter Umständen nicht für jeden Arbeitgeber sinnvoll so eine Infografik zu erstellen und eine blosse Kopie von bereits dagewesenem ist natürlich auch nicht mehr ganz so kreativ.

Dennoch dienen die von uns dargestellten Beispiele als Inspirationsquelle.

Bidquelle Artikelbild: Ausschnitt aus Originalgrafik
[via]

2 Comments
  • Marc Messer

    10. November 2011 at 0:36

    Ich halte diese Infografiken für ungeeignet und denke dieser Ansatz wird sich nicht durchsetzen…

  • Vreni

    6. Mai 2012 at 15:37

    Spannender Ansatz! Ob sich dieser durchsetzen wird, werden wir sehen. Jedenfalls viel sympathischer als diese 0815-Auflistung von Aufgaben, Anforderungen und „wir bieten“

Schreiben Sie einen Kommentar