Prospective News Room

Prospective News Stream

22. Februar 2012 | Kategorie: Prospective News

Wie Mobile und die Rekrutierung zusammenfinden

Prospective greift den Mobile-Trend auf und entwickelt ein mobile-optimiertes Stelleninserat, welches automatisch aus dem herkömmlichen Onlineinserat generiert wird.

Pressemitteilung, Zürich, 22.02.2012

Bereits gibt es verschiedene Unternehmen, welche mobile-fähige Stelleninserate einsetzen. Doch sind diese Inserate noch nicht vollständig in der mobilen Welt angekommen – sie machen auf dem Handy nicht viel her und bieten meist keine direkten Kontaktmöglichkeiten im Inserat.

Aktuelle Studien zeigen den Mobile-Trend jedoch klar und deutlich: Gemäss dem Media Use Index der Y&R Gruppe besitzen 66% der Schweizer ein Smartphone und 44% nutzen bereits heute das Internet per Mobile. Diese Zahlen sind auch für die Rekrutierung zu berücksichtigen.

Prospective entwickelte daher ein ausgereiftes mobile-optimiertes Stelleninserat. Der Bewerbende kann im Inserat über die attraktive Übersichtsseite aus den verschiedenen Inhaltskategorien auswählen und die entsprechenden Detailseiten aufrufen. Besonders nutzerfreundlich sind die verschiedenen Kontaktmöglichkeiten: Direkt aus dem Inserat kann die Nummer des Recruiters gewählt oder eine Profilbewerbungen mit dem Xing- oder LinkedIn-Profil des Bewerbers platziert werden.

Mobile-Inserat von Prospective

Der Medienbruch zwischen Print und Online kann mittels QR-Code überwunden werden: In einer Printanzeige wird ein QR-Code integriert, worüber Interessierte das Mobile-Stelleninserat aufrufen können.

Das Mobile-Inserat lässt sich im Corporate Design des jeweiligen Unternehmens gestalten und die Kategorien können unternehmensspezifisch festgelegt werden. Ist die Vorlage einmal erstellt, können künftige Mobile-Inserate einfach im Multiposting-Tool (JobCenter) generiert werden. Die Inhalte müssen auch nicht separat erfasst werden, sondern das Inserat wird vollautomatisch aus dem herkömmlichen Onlineinserat generiert.

Ruft ein Bewerbender das Stelleninserat auf, erkennt die Applikation automatisch, ob die Anfrage von einem Smartphone, Tablet oder einem Computer kommt und zeigt die passende Version an.

Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) setzt als erster Kunde von Prospective das Mobile-Inserat flächendeckend ein und unternimmt somit den ersten Schritt in Richtung Mobile Recruiting.

Zum Mobile-Inserat

Interessiert ein Mobile-Inserat umzusetzen?

Bitte melden bei Guido Roos, Leiter Business Development
+41 44 384 55 28, gr@prospective.ch

Pressekontakt

Prospective Media Services AG
8032 Zürich

Bea Schellenberg
Marketing- und Produktmanagerin
bea.schellenberg@prospective.ch
+41 44 384 55 34



« alle Beiträge